Verwendete Materialen

Dämmstoffe
Einteilung in WLG 025-031-035-040-04
5 Festigkeitsgruppen bei Wärmedämmungen von 100-200kpa
Festigkeitsgruppen bei Extruderdämmstoffen bis zu 700 kpa
Bei Trittschalldämmungen Verkehrslasten von 3,5 kn-qm bis 10 kn-qm
Mineralische Dämmstoffe mit WLG 040 und WLG 035
Dämmstoffe wie Extrudierte Hartschäume, Pur Platten, Mineralwolle, Foamglass, Rigopol oder Polystyrol Partikelschaum
Brandstoffklassen von A 1 bis B 1
Biologische Bausoffe wie Holzfaserdämmstoffe
Dämmstoffe für Fußbodenheizung wie Roll- oder Faltbahnen mit und ohne Rasteraufdruck. WLG 045 bis WLG 035

Zement-Fließestrich
Zementarten wie CEM 1+2 als 32,5 bzw.42,5 oder HOZ
Fliesestrich als Sack oder Siloware
Schnellzemente

 

Zusätze
Schnellbinder für Verlegereifen von ca. 3-15 Tagen
Hartstoffvergütungen
Zusätze für Dünnheizestriche
Zusätze für das Erreichen höherer Festigkeiten
Oberflächenimprägnierungen und Vergütungen
Bewehrungen in Form von Polypropylenfasern und Armierungsmatten

Ergänzungsprodukte
Randstreifen in unterschiedlichen Höhen, Stärken und Qualitäten
Abdeckfolien und Papier
Winkelschienen
Mattenrahmen Rasterfolien für FBH
Schüttgüter
Trittschallbahnen
Horizontale Abdichtungen in Anlehnung an die DIN 18195
Abdichtungen nach DIN 18195 Teil 5+6
Haftbrücken